20.01.2017 20:56
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 CDU Stadtverband Coesfeld
 








Herzlich willkommen


18.01.2017
CDU Senioren bereiten sich auf die Landtagswahl vor

Die Landtagswahl am 14. Mai 2017 kann kommen, wir haben keine Angst vor unseren politischen Gegnern und deren Parolen. Anhand vieler Beispiele belegt NRW nur noch traurige Negativ-Rekorde, die das Land an das Ende der Tabelle der Bundesstaaten brachten. Der Wechsel in NRW ist unbedingt erforderlich.

“Die CDU als Opposition von heute muss die Regierung von morgen werden.“

Die Senioren-Union wird am 27. April 2017 um 15.00 Uhr in der Gaststätte auf dem „Coesfelder Berg“ bei Kaffee und Kuchen eine politische Veranstaltung mit der Landtagsabgeordneten Astrid Birkhahn aus dem Kreis Warendorf und unserem Landtagskandidaten Wilhelm Korth, der nochmals seine Zielvorgaben für die Kandidatur zum Landtagsabgeordneten darstellen wird, durchführen.


18.01.2017
Studienfahrt nach Mecklenburg-Vorpommern

Für interessierte Bürger bietet der CDU-Ortsverband Coesfeld in Verbindung mit der Karl-Arnold-Stiftung eine informative und interessante Studienfahrt nach Mecklenburg-Vorpommern an. Ziele dieser Fahrt vom 23. bis 29. April 2017 sind Schwerin, Wismar, Rostock und Warnemünde. Infos bei: Rudolf Entrup, Hoffschlägerweg 10, Tel. 2739, Mail: rudolf.entrup@freenet.de


13.01.2017
CDU Coesfeld plant Zukunftswoche
Bereits erste Termine für Landtagswahlkampf stehen

Die ersten Weichen für das diesjährige Wahljahr mit Landtags- und Bundestagswahlen hat bereits die Coesfelder CDU gestellt. Dabei gilt der Einsatz der Christdemokraten nicht nur den Spitzenkandidaten Armin Laschet (Land) und Angela Merkel (Bund), sondern auch den beiden neuen Kandidaten für den Landtag Wilhelm Korth und Bundestag Marc Henrichmann. In einem Neujahrsschreiben konkretisiert der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Valentin Merschhemke Ziele und Termine.


09.01.2017
Ralf Steindorf gibt CDA-Vorsitz auf
CDA-Urgestein konzentriert sich auf Vorsitz der CDU-Fraktion Rosendahl

Bei der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) wird es im Vorstand der CDA mit den Städten Coesfeld und Billerbeck sowie der Gemeinde Rosendahl Veränderungen geben. Bei der Jahreshauptversammlung am 19. Januar kandidiert der langjährige Vorsitzende Ralf Steindorf nicht mehr für den Vorsitz. Das CDA-Urgestein will seine ganze Kraft weiterhin auf die Leitung der CDU-Fraktion Rosendahl legen. Bereits auf der letzten CDA-Vorstandssitzung in Coesfeld erklärte Ralf Steindorf seinen künftigen Verzicht nach zehn Jahren Vorsitz. Auch in den Gremien der CDA auf Kreis- und Bezirksebene tritt der langjährige Gewerkschafter kürzer und gibt auch dort aus gesundheitlichen Gründen Ämter auf. Sämtliche Vorstandsmitglieder der CDU-Sozialausschüsse wie auch Kreisvorsitzender Jan Willimzig bedauerten diese Schritte von Steindorf, fanden jedoch Verständnis.


02.01.2017
Ehrenamtliches Engagement für unsere Sicherheit
CDU-Ortsverband Coesfeld bedankt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr

Mit einem Präsentkorb bedankte sich der CDU-Ortsverbandsvorsitzende und Landtagskandidat Willi Korth am Silvesterabend bei der Besetzung der Coesfelder Feuerwache. Neben den beiden hauptamtlichen Kräften Michael Peirick und Hubert Schmecken hatten sich aus den drei Löschzügen zehn Freiwillige in der Feuerwache am Rottkamp eingefunden. Als Gäste kamen neben Korth auch der stellv. CDU-Stadtverbnads-Vorsitzende und stellv. Bürgermeister Gerrit Tranel sowie Ratsmitglied Thomas Michels, selbst Feuerwehrmann, in die Feuerwache. Die drei Kommunalpolitiker betonten übereinstimmend, dass es für junge Männer sicherlich eine eher ungewöhnliche Art ist, den Silvesterabend zu verbringen. Die Erfahrungen der letzten Jahre hätten allerdings gezeigt, dass es bei der Alarmierung vielfach schwierig war, für alle Freiwilligen die Feuerwache zeitnah zu erreichen betonten die Wehrleute.


02.01.2017
CDU begrüßt spürbare Senkung der Abfallgebühren

Zum neuen Jahr gibt es in der Stadt Coesfeld neue Gebührensätze. Gebühren werden nach dem sogenannten Kostendeckungsprinzip erhoben: Das veranschlagte Gebührenaufkommen soll mindestens den voraussichtlichen Kosten einer kommunalen Einrichtung bzw. Dienstleistung entsprechen.
Das gilt auch für die kommunalen Abfallgebühren. In diesem Zusammenhang weist CDU-Pressesprecher Norbert Hagemann darauf hin, dass seit dem Jahr 2009 eine deutliche Senkung der Abfallgebühren von 382 Euro auf nunmehr (für 2017) 286 Euro von Jahr zu Jahr kontinuierlich erfolgt ist. Wenn auch bei der Straßenreinigung eine leichte Erhöhung (außer Winterdienstgebühr) erfolgt, so zeigt sich nach Auffassung des CDU-Kommunalpolitikers, dass in den letzten Jahren eine Tendenz nach Senkung der relativ kostengünstigen Straßenreinigungsgebühren zu verzeichnen ist. Auch beim Wasserpreis bemühen sich die Coesfelder Wirtschaftsbetriebe sowie die Stadtverwaltung schon seit vielen Jahren um einen ständig leicht sinkenden bzw. stabilen Wasserpreis.
Schon seit mehreren Jahren stabil sind die vom Abwasserwerk berechneten Abwassergebühren: Für Schmutzwasser mit 1,97 Euro und Niederschlagswasser mit 52 Cent – das auch für 2017.


29.12.2016
CDU sagt Ehrenamtlichen „Danke“

Wie seit Jahren besuchte abermals eine CDU-Delegation am Heiligen Abend die Gäste und Ehrenamtlichen des sozialen Mittagstisches Lambertiplatz. Die CDU-Verantwortlichen der Stadt sagten den 25 Ehrenamtlichen herzlichen Dank für die Ausgabe des Mittagstisches an 365 Tagen pro Jahr an Menschen mit geringem Einkommen. Für alle 25 Ehrenamtlichen gab es Präsente der Firma Lülf in Osterwick. Felix Schürhoff bedankte sich im Namen der Ehrenamtlichen und würdigte das Engagement der CDU im sozialen Bereich. Unser Archiv-Bild zeigt die Präsentübergabe Heiligabend 2015.


21.12.2016
Volle Rückendeckung für Willi Korth
Landtagswahlkampf beginnt im neuen Jahr / Kommunalpolitik bei der CDU

CDU-Landtagskandidat Wilhelm Korth geht nach vielen Gesprächen nicht nur im den betreffenden Bereich des Kreises Coesfeld, sondern auch in den Städten und Gemeinden seines Wahlkreises im Borkener Bereich davon aus, dass er flächendeckend vollen Einsatz sowie Rückendeckung für den Landtagswahlkampf bekommt, der Anfang des Jahres beginnt. Nach seinem Grußwort bei der CDU-Jahresabschlussfeier in der Gaststätte Zumbült in Lette erhielt er kräftigen Applaus von den anwesenden 35 Mandats- und Funktionsträgern der CDU Coesfeld und Lette.
Stadtverbands-Vorsitzender Valentin Merschhemke unterstrich das harmonische Miteinander von Parteivorständen und Fraktion in der Kreisstadt und stellte den politischen Fahrplan für das erste Quartal 2017 vor. Er ermutigte die Verantwortlichen mit viel Klugheit und Elan die kommenden Herausforderungen anzugehen.


Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
Impressionen





 
   
0.39 sec.